Ausreisepatenschaften

Helfen Sie Hunden in die Freiheit! Übernehmen Sie eine Ausreisepatenschaft

Für 60€ in die Freiheit!
Unsere Gesamtkosten in Polen pro Hund betragen zurzeit 60 €. Diese setzen sich zusammen aus Impfungen, EU-Heimtierpass, Transportgenehmigung (Traces) und anteilig Spritkosten. Deutsche Tierheime sind finanziell nicht so gut gestellt, dass sie uns diese Kosten bei Übernahme des Hundes ersetzen könnten. Daher suchen wir für alle Hunde, die in deutsche Tierheime gehen, Ausreisepaten. Um älteren Hunden zu helfen, die polnischen TH zu verlassen, suchen wir ebenfalls **Ausreisepaten** für Vermittlungsstellen, die einen Hund ab 7 Jahren zur Vermittlung aufnehmen.

Teilpatenschaften sind ab 10 € möglich. **Doppelte oder mehrere Patenschaftsgelder**, die für einen Hund eingehen, übertragen wir auf einen anderen Hund, der ebenfalls einen Ausreisepaten sucht.

Wenn Sie eine (Teil)Patenschaft übernehmen möchten, können Sie vorab das

Image

Juli 2024

Für 60€ in die Freiheit!

Wir suchen ständig liebe Ausreisepaten, damit wir unsere Schützlinge in eine bessere Zukunft bringen können! Ein großes DANKE an jeden einzelnen Paten, der uns hilft! Alle ausgereisten Hunde (einschließlich der Hunde, die keine Paten benötigen) veröffentlichen wir in der Rubrik "Unsere Tierheimfahrten".

JULKA 18600
JULKA 18600

Die süße Julka bekommt ihre zweite Chance auf ein Zuhause. Sie ist ca. 3 Jahre alt und eine nette, zarte Hündin. Sie liebt die Kuscheleinheiten mit ihren Menschen und das auf liebsten auf ihrem Schoß. Die Zaubermaus Julka reist ins Tierheim Hoffnung für Tiere – von dort aus findet sie sicher schnell ein eigenes Kuschelkörbchen bei liebevollen Menschen. Julka benötigt noch einen Ausreisepaten – vielen Dank.
FLOREK 42484 (Senior)
FLOREK 42484 (Senior)

Senior Florek ist auf dem Weg in sein Glück – die Mitarbeiter von Hoffnung für Tiere haben ihn entdeckt und ihm ein Kuschelkörbchen zugesagt. Auch wenn es nur ein „Zwischenzuhause“ ist, die Chancen stehen gut von dort aus endlich seine Lieblingsmenschen für immer zu finden :-) Florek ist ein ruhiger Rüde, der die Menschen liebt, sehr anhänglich ist, im Umgang sanft und freundlich und der natürlich vor allem an Streicheleinheiten interessiert ist. Zu seiner Ausreise fehlt noch ein lieber Ausreisepate – vielen Dank für Ihre großartige Hilfe!

Patin gefunden: Nicola Porath, Eingang 20.06.
583699
583699

Der noch namenlose Rüde ist ca. 2018 geboren - was für ein freundlicher Rüde, der schon am Gitter so nach Zuwendung bettelte. Stolz läuft er an der Leine in das Freigelände. Noch etwas unsicher lässt er sich von uns anfassen und wir merken wie er sich immer mehr entspannt. Schnell ist das Eis gebrochen und er kann nicht genug Streicheleinheiten bekommen. Charmant sieht er aus mit seinem Unterbiss. Der kleine Hundemann wartet bald beim Tierschutz Celle auf SEINE Menschen – ein Ausreisepate wäre eine große Hilfe, danke.

1. Teilpatenschaft zugesagt: 30,- € Katja Wolski
2. Teilpatenschaft zugesagt: 30,- € Monika Bode
WRZOS
098820

Diese junge Hündin hat bisher einfach Pech. Sie ist ca. im Mai 2023 geboren und sitzt im Tierheim und ihre Chancen sinken von Tag zu Tag. Dabei ist die Maus so super freundlich und aufgeschlossen. Sie will zum Menschen. Ja, sie läuft noch gar nicht an der Leine, aber das wird sie schnell lernen. Die Zarte ist absolut sozial verträglich mit anderen Hunden. Die Junghündin muss schnell das Tierheim verlassen, damit sie endlich die Welt außerhalb des Zwingers kennenlernen kann. Im Zwinger lebt sie mit dem Rüden Ciapek 097093 zusammen, der am selben Tag ins Tierheim kam und jetzt auch ausreisen darf. Für die Maus ist ein eigenes Zuhause schon ganz nah – die Mitarbeiter des Tierschutz Celle geben ihr eine Chance endlich gesehen zu werden und damit die Hoffnung auf das ersehnte Glück. Ein lieber Ausreisepate wird noch gesucht.
WRZOS
097093 CIAPEK

Ciapek ist ein sehr lieber und freundlicher Rüde. Im Zwinger lebt er zusammen mit der schwarzbraunen Hündin 098820, die jetzt mit ihm gemeinsam ausreisen darf. Beide kamen zusammen am selben Tag ins Tierheim. Dort beim Tierschutz Celle bekommen sie eine 2. Chance auf ihr Für-immer-Zuhause. Wer schenkt Ciapek das Ausreiseticket? Vielen Dank im Voraus.

Patin gefunden: Petra O.-E., Eingang 18.06.
WRZOS
087969 TILDA (Seniorin)

Warum haben manche Hunde einfach kein Glück und werden nicht gesehen? Tilda war nach Angaben des Tierheims 2 Jahre auf der Straße auf sich allein gestellt und brachte dort auch ihre Welpen zur Welt…. Sie hat immer noch Probleme mit mit fremden Menschen, zittert und suchte Schutz bei ihrer Pflegerin. Tilda möchte doch auch nur endlich ein Zuhause – Menschen für sich und ein tolles, abwechslungsreiches Hundeleben. Für Tilda steht ein Körbchen bereit und sie wird auf ihrer privaten Pflegestelle schon sehnsüchtig erwartet. Nun kann bald ihr anderes Leben beginnen.
Es wäre schön einen lieben Paten zu finden, der ihr das Ausreiseticket spendiert. Vielen lieben Dank.

Patin gefunden: Petra O.-E., Eingang 12.06. (urspr. für 098850)
WRZOS
098850

Die kleine junge Hündin bettelt so sehr um die Aufmerksamkeit der Menschen. Sie ist so ein freundlicher Hund … einfach nur lieb und anhänglich. Überschwänglich wedelt sie die ganze Zeit, sucht Kontakt bei jedem Menschen. Das TH Lübbersdorf möchte der kleinen noch namenlosen Hündin mit der Aufnahme bei ihnen die Möglichkeit geben, schnell ein geeignetes Zuhause zu finden. Sie möchte sich auf große Fahrt begeben und sucht dafür noch einen Ausreisepaten.

Patin gefunden: Carmen Zilio, Eingang 13.06.
WRZOS
FRYGA 366

Hier möchte Fryga vorstellen, eine wirklich bezaubernde Fellnase mit viel Temperament. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich aus dem Tierheim herauszukommen und adoptiert zu werden. Geschätzt wird das Geburtsjahr auf 2021/2022 - eine freundliche Hündin zu Mensch und Tier. Auf der Suche nach einem tollen Zuhause gibt es jetzt einen Neuanfang. Im Tierheim Lübbersdorf findet sie Aufnahme und die Mitarbeiter sind sich sicher, dass Fryga nicht lange warten muss – auf ein eigenes Kuschelkörbchen und streichelnden Händen. Eine große Hilfe wäre eine Übernahme der Ausreisepatenschaft – dafür DANKE!

Patin gefunden: Petra O.-E., Eingang 20.06.
WRZOS
WRZOS (Senior)

Senior Wrzos hat sein Zuhause verloren ... der liebe Hundemann ist ca. 2015 geboren und wartet seit Februar 2022. Wer adoptiert diesen tollen Senior? Er soll doch nicht seine letzte Lebenszeit nur im Zwinger verbringen - gerade jetzt brauchen die alten Fellnasen doch Ruhe, Geborgenheit und viel Liebe. Wrzos ist ein Hund, der es schwer hat hinter Tierheimgüttern. Wenn er sieht, dass sich jemand nähert, auch nur für einen Moment, stellt er sich sofort an die Zwingergitter und wartet darauf, dass ihn jemand streichelt und ihm zumindest ein wenig Liebe schenkt. Wrzos wird nicht vergessen –  für ihn ist beim Tierschutz Stade alles vorbereitet, bald kann er wieder sein Hundeleben genießen, regelmäßige langsame Gassigänge, die Düfte von Wald und Wiesen riechen und tägliche Zuwendung von Menschen.
Bitte helfen Sie mit und schenken Sie Wrzos sein Ausreiseticket. Vielen Dank!

Patin gefunden: Regina Diefenbach, Eingang 03.06.

Mai/Juni 2024

Für 60€ in die Freiheit!

Wir suchen ständig liebe Ausreisepaten, damit wir unsere Schützlinge in eine bessere Zukunft bringen können! Ein großes DANKE an jeden einzelnen Paten, der uns hilft! Alle ausgereisten Hunde (einschließlich der Hunde, die keine Paten benötigen) veröffentlichen wir in der Rubrik "Unsere Tierheimfahrten".

064184
064184

Für den Mischlingsrüden ist ein Plätzchen im Tierschutzliga-Dorf reserviert, mit der Hoffnung bald in sein Glück starten zu können. Ein freundlicher, kontaktfreudiger und sportlicher Vierbeiner sucht auf diesem Wege einen lieben Ausreisepaten, der Unterstützung gibt und ihm dadurch zu einem neuen Leben verhilft. Sein Traum soll sich erfüllen - über Wiesen flitzen und Kuscheleinheiten bei seinen eigenen Menschen. Bitte helfen SIE mit – vielen, lieben Dank!

Patin gefunden: Petra O.-E., Eingang 21.05.
088671
098640

098640 darf bald seine Reise in eine bessere Zukunft antreten. Das Tierschutzliga-Dorf möchte diesem lieben Rüden den Start in ein glückliches Hundeleben ermöglichen. Dort wartet der ca. 4-jährige Rüde auf liebevolle Menschen, die mit ihm durch dick und dünn gehen möchten und diesem sanften Rüden zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann. Für diesen Start benötigt er noch eine Ausreisepatenschaft und wir würden uns freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen. Vielen Dank!

1. Teilpatin gefunden: 30,- € Christel Jochlik, Eingang 21.05.
2. Teilpatin gefunden: 30,- € Monika Bode, Eingang 28.05.

 

088671
088671

Der kleine Hundeschatz sucht seinen Ausreisepaten! Geboren ist er ca. Anfang 2021 und bereits seit August 2023 im Tierheim. Kein guter Ort für einen noch jungen Hund. Er ist am Anfang noch vorsichtig, etwas scheu – aber noch einiger Zeit entspannt er sich und ist auch uns Fremden gegenüber freundlich. Bei seinem Pfleger sucht er Schutz… Nun geht er auf große Fahrt, im Tierschutzliga-Dorf wird man sich um ihn kümmern und auf der Suche nach einem passenden Zuhause behilflich sein.

1. Teilpatin gefunden: 30,- € Anne Wüsthoff, Eingang 14.05.
2. Teilpatin gefunden: 30,- € Christel Jochlik, Eingang 21.05.
098989
098989

Diese junge Hündin sitzt im Zwinger und möchte so gern mit ihren Menschen die Welt entdecken. Neues lernen und über Wiesen toben und Kuschelstunden in ihrem neuen Zuhause erleben. Das Tierheim Burg möchte der zarten Hündin ein Übergangszuhause geben und die Mitarbeiter freuen sich schon darauf sie kennenzulernen. Sie werden diese Hündin in eine behütete und liebevolle Hundezukunft begleiten. Wenn Sie helfen möchten, dann werden Sie ihr Ausreisepate. Dankeschön.

Patin gefunden: Anne Wüsthoff, Eingang 14.05.
087281
087281

Eine liebe Hundedame von ca. 35 cm ist die noch namenlose Hündin. Der Kleine ist ca. vier Jahre alt und freundlich - sie genießt die Streicheleinheiten. Ihren Neuanfang darf sie im Tierheim Burg starten, von dort hofft sie, endlich ein eigenes Körbchen zu finden. Bestimmt muss die liebe, verträgliche Hundedame nicht lange darauf warten. Wir hoffen auf ein Happy End und suchen auf diesem Wege für die Kleine einen Ausreisepaten. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Patin gefunden: Anne Wüsthoff, Eingang 14.05.
086826
086826

086826 ist ein kleiner hübscher Hundemann, der bereits seit seinem Welpenalter im Tierheim sitzt. Er ist ca. 2021 geboren und kennt natürlich durch seine Zeit im Tierheim das Laufen an der Leine nicht und bereitet ihm Probleme. Aber der kleine Kerl ist so lieb, ausgeglichen, entspannt, selbst bei uns Fremden. Sicherlich wird er das Hunde-ABC schnell lernen. Wir sind sicher, dass er nun, da er gesehen wurde, ganz schnell eine Chance erhalten wird, das TH endlich zu verlassen – eine Zwischenstation zu seinem Glück wird das TH Burg, er muss doch gesehen endlich gesehen werden! Ein Ausreiseticket würe eine große Hilfe. Vielen Dank.

Patin gefunden: Barbara Bundrock, Eingang 15.05.
269007 NORMAN
087995

Auch dieser kleine Rüde ist sicherlich ein Corona-Opfer: unüberlegt angeschafft, nun soll er den ganzen Tag ruhig alleine bleiben, nichts zerstören, da die Besitzer wieder arbeiten müssen. Macht er es nicht, wird er halt ausgesetzt. Er mag alle Menschen, ist sehr lieb, verschmust, legt sich auch gerne auf den Rücken, damit wir den Bauch nicht vergessen. Ein kleiner Hundemann, der doch noch sein ganzes Leben vor sich hat – aber nicht in diesem überfüllten Tierheim. Die Mitarbeiter des TH Burg wollen den kleinen Hundemann (geb. ca. 2020) auf seinem Weg in ein neues Zuhause begleiten. Wer hilft mit einer Patenschaft? Danke.

Patin gefunden: Carmen Zilio, Eingang 14.05.

 

269007 NORMAN
269007 NORMAN

Norman ist ein Belgischer Schäferhund, der bisher ein unschönes Leben hatte. Mit ca. 1,5 Jahren kam er ins Tierheim… in Belchatow ist er seit Juli 2022; vorher befand er sich bereits 2,5 Jahre in einem anderen Tierheim. Norman ist natürlich ein aktiver Hund, der im Zwinger sehr leidet. Zu den Menschen ist er freundlich, leider mag er keinen anderen Hunde und Katzen. Aber dies soll doch kein Hinderungsgrund sein, ein liebevolles Zuhause zu finden?  Er darf reisen und wird im Tierschutzliga-Dorf erwartet. Ganz sicher wird er von dort aus ein passendes Zuhause finden, in dem er geistig und körperlich ausgelastet werden kann. Wer hilft mit und wird sein Ausreisepate – vielen Dank.

Patin gefunden: Barbara Bundrock, Eingang 15.05.
049517 CZESIO
049517 CZESIO (Handicap/Langzeitinsasse/Senior)

Mit ca. 3 Monaten kam Czesio ins Tierheim – bevor er im Juli 22 ins TH Belchatow kam, saß er vorher 7 Jahre in einem anderen Tierheim im Zwinger. Czesio leidet an einer schweren Instabilität der Hüftgelenke. Leider knickt er nach wenigen Schritten hinten immer ein im Sprunggelenk, läuft hinten irgendwie „wackelig“. Czesio ist ein lieber, verschmuster Rüde, der endlich seine letzte Chance bekommen soll. Die Mitarbeiter vom Tierschutzliga-Dorf zeigen wieder ein großes Herz für die „Unvermittelbaren“ und schenken ihm einen Platz. Vielleicht kann Czesio einen Menschen verzaubern mit seinem tollen Charakter und er findet ein Körbchen in einem liebevollen Zuhause. Czesio wünscht sich einen Ausreisepaten – vielen Dank.

Paten gefunden: Katja und Mark, Eingang 14.05.
071771 FRED
071771 FRED

Fred wird problemlos an der Leine gebracht, die Nase ist unten, die Gerüche sind viel interessanter als die Menschen. Fred ist ein agiler, fröhlicher Rüde, der nach einiger Zeit doch mal zu uns kommt und sich streicheln lässt. Der ca. 3-jährige Jungspund will noch viel lernen und mit seinem Menschen die Welt erleben. Fred wartet bald im Tierheim Burg auf seine neuen Menschen und sein Glück für immer – wer wird sein Ausreisepate? Vielen Dank.

Patin gefunden: Monika Bode, Eingang 16.05.
088927 MAXIU
088927 MAXIU

Maxiu ist ca. 2021 geboren und ist ein großer Rüde mit sehr sanften Gesichtsausdruck. Maxiu ist natürlich altersentsprechend ein aktiver Hund und er wünscht sich sportliche Menschen, die ihn auslasten. Er kennt schon die Leine, braucht allerdings noch Übung und standfeste Menschen. Maxiu ist ein durchweg lieber Hund, der auch mit seinen Artgenossen verträglich ist. Die Mitarbeiter vom TH Burg wollen ihm die Chance geben, endlich gesehen zu werden und ein liebevolles Zuhause zu finden. Wer schenkt Maxiu das Ausreiseticket? Danke.

Patin gefunden: Regina Diefenbach, Eingang 02.05.

April 2024

ORBIT
ORBIT 

Orbit ist schüchtern, hatte lange Angst vor alles mögliche, was er nicht kannte. Es hat lange gedauert, bis er uns vertraut hat. Besonders gegenüber neuen Menschen ist er aber unsicher und braucht Zeit, um diese kennenzulernen. Dann mag er den Kontakt mit Menschen sehr. Orbit muss noch lernen, an der Leine zu laufen. Für Orbit wird es Zeit – seit Anfang 2020 befindet er sich im Tierheim. Die Mitarbeiter des Tierschutzliga-Dorf möchten Orbit eine Chance geben, damit er ein liebevolles Zuhause findet. Wer wird Ausreisepate? Vielen Dank.

Pate gefunden: Mark Zimmermann, Eingang 20.04.
ZAMBIA
ZAMBIA

Die kleine Maus ist ca. 2019 geboren und hat viel Negatives erleben müssen. Sie streunte lange durch die Dörfer, suchte nach Nahrung und einem warmen Schlafplatz. Sie hat sich im Tierheim etwas geöffnet, aber sie muss lernen, den Menschen vollends zu vertrauen. Gemeinsam mit Artgenossen geht es ihr sichtlich besser – sie sucht bei ihnen Halt.
Zambia wäre eine tolle Zweithündin bei einem stabilen Hundepartner. Plötzliche Berührungen, laute Geräusche machen ihr Angst. Zambias Köfferchen ist gepackt und sie darf ins Tierschutzliga-Dorf reisen. Wer hilft mit einem Ticket?

Patin gefunden: Kerstin Popp, Eingang 22.04.
FIESTA
FIESTA

Sanfte Seele sucht ihren Platz im Leben - irgendwo müssen doch Fiestas Menschen auf sie warten? Sie ist ein wunderschönes, sanftes Hundemädchen, das uns eher schüchtern begegnet. Sie wurde zusammen mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern auf der Straße gefunden, da war sie 3 Monate und seitdem sitzt sie im Tierheim. Sie möchte auf keinen Fall etwas falsch machen und freut sich sehr, als sie merkt, das es total okay ist, wenn sie um Streicheleinheiten bittet. 
Fiesta sucht ein liebevolles Zuhause mit einfühlsamen Menschen, die sie für den Rest ihres Lebens lieben werden - der Anfang ist mit ihrer Reise ins Tierschutzliga-Dorf gemacht, von dort aus soll sie endlich glücklich werden. Eine Ausreisepatenschaft wäre eine große Hilfe!

Patin gefunden: Katja Wolski, Eingang 20.04.

583689 (Senior/Handicap)
BENJAMIN (Senior)

Benjamin ist ca. 2016 geboren und ein energiegeladener Hund, er liebt Spaziergänge und jeden Kontakt zum Menschen. Er ist immer bereit zum Spielen oder Streicheln. Er leidet zurzeit sehr im Tierheim, weil zu wenig Zeit ist, um ihm die Aufmerksamkeit zu geben, die er unbedingt braucht. Mit seinem Umzug ins Tierschutzliga-Dorf wird er endlich gesehen und wartet dort auf sein Glück – seine Menschen. Benjamin benötigt noch einen Ausreisepaten – vielen Dank.

Patin gefunden: Kerstin Popp, Eingang 22.04.
583689 (Senior/Handicap)
FIFI (Seniorin)

Fifi ist eine fröhliche Seniorin, die noch nie ein schönes Zuhause hatte. Sie kam aus einer Beschlagnahmung – sie lebte an einer Kette, hatte noch nicht einemal eine Hütte… Beim Spaziergangie wedelt fröhlich mit dem Schwanz, schaut manchmal mit ihren schönen Augen nach oben, und bittet so um Streicheleinheiten, die sie so sehr braucht - denn davon hatte sie sicherlich nicht viel in ihrem Leben. Fif reist ins Tierschutzliga-Dorf und startet dort ihren Neuanfang. Ein lieber Pate für ihre Ausreise wäre eine große Unterstützung. Danke.

Patin gefunden: Barbara Bundrock, Eingang 17.04. (urspr. für VITO)
583689 (Senior/Handicap)
088277 BASTER

Im März 2023 kamen 5 Hunde aus einer privaten Beschlagnahmung ins Tierheim, nur einer von ihnen hatte im Haus gelebt, die anderen an der Kette. Baster war der einzige nicht freundliche von ihnen, er war aggressiv. Er lebte sich ein und begann sogar, menschlichen Kontakt zu suchen. Als man ihn umsetzen wollte, stellte man fest, dass er von den anderen sehr gebissen worden war, sein Gesicht und Beine zeigten viele Narben. Er kam ins Hospital und er erholte sich, bekam dann einen ruhigen, friedlichen Zwinger. Jetzt ist Baster auf einem guten Weg, er kam jetzt ohne Probleme an der Leine zu uns und wir konnten ihn streicheln. Mit Frauen hat er keine Probleme, Männer machen ihm Angst. Baster sitzt jetzt mit Hündinnen und Rüden im Zwinger, sogar den Test im Katzenhaus bestand Baster problemlos. Nun ist es an der Zeit, dass Baster auf der Sonnenseite des Lebens stehen darf – im Tierschutzliga-Dorf ist alles vorbereitet und wir wünschen ihm ein liebevolles, verständnisvolles Zuhause. Wer spendiert Baster das Ausreiseticket?

Pate gefunden: Mark Zimmermann, Eingang 18.04.
583689 (Senior/Handicap)
583689 (Senior/Handicap)

Der kleine Hundemann versteht die Welt nicht mehr, geboren ca. 2012/2014 und nun musste er in seinem Alter noch ins Tierheim. Viel lieber würde er sich ganz dicht an seinen Menschen kuscheln, interessante Spaziergänge machen und sein Hundeleben genießen. Der süße Mix ist ein lieber Hundebub, sehr ausgeglichen und ruhig. Er hat eine Schilddrüsenerkrankung und bekommt Medikamente, auch ist er wegen des Zustands seiner Haut in Behandlung. Die Mitarbeiter vom Tierschutz Stade wollen ihm eine Chance geben, es muss doch jemanden geben, der dem Kleinen ein liebevolles Heim bietet. Ein Ausreisepate wäre eine große Hilfe - vielen Dank!

Patin gefunden: Anne Wüsthoff, Eingang 05.04.
072129
072129

Mit diesem schlanken Rüden werden aktive Menschen sicher große Freude haben. Er ist lebhaft und agil. Sichtlich aufgeregt, dass er endlich aus dem Zwinger geholt wird, springt er um uns herum. Der Pfleger muss ihn festhalten, damit wir die Chance auf ein paar Fotos von seinem schönen Gesicht bekommen. Das Eingesperrtsein muss für diesen nicht mal 3 Jahre alten Jungen sehr schwer zu ertragen sein. Er hat Leckekzeme an beiden Vorderläufen. Zu uns (Fremden) ist er super freundlich, will gestreichelt werden. Sein Köfferchen ist gepackt, er ist willkommen im TH Burg und hofft auf seine Menschen. Der Wirbelwind benötigt noch einen Ausreisepaten.

1. Teilpatin gefunden: 30,- € Christina Engelbrecht, Eingang 30.01.
2. Teilpatin gefunden: 30,- € Silke Mandalka, Eingang 22.04.
049811 (Senior)
049811 VITO (Senior)

Vito ist ein lieber, zutraulicher und zu allen Menschen freundlicher Rüde. Als wir ihn besuchten, war er sehr aufgeregt, als er endlich einmal seinen Zwinger für einen Moment verlassen kann. Wer kann es ihm verdenken, ist doch das tägliche Tierheimleben nicht von Abwechslung geprägt. Vito ist zwar ca. 2012 geboren, aber steckt noch voller Energie und sicher große Lust auf Veränderung seines Lebens. Vito bekommt eine Chance im Tierheim Burg und findet sicherlich sein eigenes Zuhause. Ein Ausreisepate wäre eine große Hilfe – vielen Dank.

Patin gefunden: Gabriele Hartung-Elling,
Eingang 16.04.
087259 (Handicap)
087259 (Handicap)

Der blinde kleine Rüde wird uns an der Leine gebracht, an der er trotz Blindheit ganz gut mitlief. Sein Interesse galt primär den Gerüchen auf der Wiese, wo wir ihn anschauten. "Zeitung" zu lesen geht eben vor, wenn man nichts sehen kann. Er lässt sich problemlos anfassen, scheint dies aber nicht so zu kennen. Der hübsche kleine Hundemann ist ca. 2018 geboren und möchte doch die nächsten Jahre geliebt und umsorgt verleben. Niemand wird den Kleinen in Polen adoptieren…. Im Tierheim Burg darf er ankommen und wir hoffen auf liebe Menschen, die ihm von dort aus eine Chance geben. Der Süße wartet noch auf einen Ausreisepaten! Danke

Patin gefunden: Anne Wüsthoff, Eingang 05.04.
007977
007977 (Senior)

Ein Winter im polnischen Tierheim ist genug…. Der liebe Senior ist ca. 2013 geboren – er ist offen und neugierig. An allem interessiert und zu uns Fremden auch sehr lieb und freundlich. Küsschen verteilen gehört zu seiner Freude dazu :-) Nun soll er gesehen werden, die Mitarbeiter vom TH Burg erwarten ihn und freuen sich, ihm Abwechslung zu bieten und bei der Hilfe bei der Suche nach seinen Menschen zu unterstützen. Der liebe Senior sucht noch einen Ausreisepaten – vielen Dank.

Patin gefunden: Gabriele Hartung-Elling,
Eingang 16.04.
KLESZCZYK 81191
KLESZCZYK 81191 (Senior/Handicap)

Der liebe Rüde kam schon blind ins Tierheim. Er ist ein vorsichtiger, aber lieber Hund, der zaghaft Kontakt mit uns aufnimmt. Da er hören kann, kann er sich etwas orientieren. Er ist eher ruhig und ausgeglichen. Wir würden uns so sehr wünschen, daß er noch einmal die Chance auf ein zu Hause bekommt – in Polen hat er keinerlei Chancen. Die Mitarbeiter im Tierschutzliga-Dorf möchten dem Senior helfen, es muss doch auch Menschen geben, die diesem Hundeschatz ein dauerhaftes Zuhause schenken. Für Kleszczyk wünschen wir uns einen lieben Ausreisepaten für seine Reise. Danke.

1. Teilpatin gefunden: 40,- € Melanie Glembock, Eingang 18.03. (urspr. 587403)
2. Teilpatin gefunden: 20,- € Monika Bode, Eingang 09.04.

GRIZLY 247
GRIZLY 247

Freundlicher Rüde sucht Ausreisepaten für seine Fahrt in eine neue Zukunft! Er ist ca. 2019 geboren – im Tierheim befindet er sich seit Anfang 2023, bisher wollte niemand diesen sanften Hundemann adoptieren. Wenn man ihn sieht zerreißt es einem das Herz, deutlich zeigt er, wie sehr er menschliche Zuwendung braucht. Denn daran mangelt es jedem Tierheim, weil einfach keine Zeit dafür übrig ist. Vielleicht ein kurzes Streicheln über den Kopf, ein paar liebe Worte, die der hübsche Rüde gierig aufsaugt! Mit seiner Fahrt ins Tierschutzliga-Dorf verbinden wir die Hoffnung, dass er endlich ein Zuhause findet und viele Jahre behütet und geliebt sein Leben genießen kann. Jetzt schon ein großes DANKE für Ihre wichtige Hilfe!

1. Teilpatin gefunden: 30,- € Monika Bode, Eingang 09.04.
2. Teilpatin gefunden: 30,- € Katja Wolski, Eingang 16.04.
266452 CZESIO (Senior)
266452 CZESIO (Senior)

Opi Czesio kam ins Tierheim weil sein Besitzer starb, mittlerweile befindet er sich seit 06/2021 im Tierheimzwinger. Czesio liebt Menschen sehr, er liebt es zu rennen – was natürlich im Tierheimalltag nicht allzu oft vorkommt. Er ist ruhig und ausgeglichen. Man sieht ihm an, dass ihm das Futter schmeckt :-) Für Czesio wäre es ein Traum, endlich seine Familie zu finden und sein Hundeleben genießen kann. Als Zwischenstation darf er ins Tierschutzliga-Dorf – wer sieht ihn und wem kann er sein Herz schenken? Für Czesio wird noch ein Ausreisepate gesucht – Danke.

1. Teilpatin gefunden: 30,- € Anne Wüsthoff, Eingang 05.04.
2. Teilpatin gefunden: 30,- € Edith Zilio, Eingang 15.04.
SLODZIAK
SLODZIAK

Słodziak (Sweetie ) ist, wie sein Name schon sagt, ein richtiger Süßer! Er ist ein sanfter und fröhlicher Hund, der immer noch ein wenig Angst hat - aber den Menschen bedingungslos vertraut. Der Hundezwerg möchte am liebsten den ganzen Tag bei den Menschen verbringen, leider ist dies im Tierheim leider nicht möglich. Und Slodziak wartet bereits seit Sommer 22 – jetzt ist alles vorbereitet und die Mitarbeiter des Tierschutzliga-Dorfes erwarten ihn, um ihn auf seinem Weg in ein neues Zuhause zu begleiten. Wer schenkt Slodziak das Ausreiseticket? Danke.

Patin gefunden: Petra O.-E., Eingang 15.04.
082316
082316

Die noch namenlose Hündin ist einfach nur lieb und zutraulich. Sie setzte sich zu uns, mag alle Menschen. So jung und schon im Tierheim – welch trauriges Los. Die kleine Zuckerschnute ist ein ganz lieber Fratz und zu Jedermann freundlich. Und doch interessierte sich bisher niemand für dieses junge, hübsche Hundemädchen. Beim Tierschutz Celle soll sich das nun ändern; die Mitarbeiter dort freuen sich schon darauf sie kennenzulernen und sie bald in eine liebevolle Familie vermitteln zu können. Für ihre Fahrt dorthin benötigt sie noch einen Ausreisepaten. Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Patin gefunden: Dagmar Bedford, Eingang 17.04.
088988 MORES
088988 MORES

Mores, geb. ca. 2022, ist schon über 1 Jahr im Tierheim. Tagein, tagaus derselbe Stress ohne genügend Auslauf. Er ist agil, fröhlich und verspielt und möchte natürlich eine altersgemäße Beschäftigung bekommen. Mores ist sehr menschenbezogen und genießt alle Streicheleinheiten, die er bekommen kann. Mit seinem Umzug zum Tierschutz Celle soll der Collie-Mix endlich gesehen werden und sein Zuhause finden. Mores sucht einen Ausreisepaten – Danke.

Patin gefunden: Carmen Zilio, Eingang 15.04.

März 2024

088998 BETTY
055747 (Seniorin)

Die noch namenlose Malamut-Mix-Hündin ist eine wundervolle Hundeomi – sie liebt die Nähe des Menschen und möchte nicht wieder weg. Ein wenig rundlich, sehr sanft, glücklich mit jedem Menschen, der sie streichelt, dabei ist sie aber gar nicht aufdringlich. Sie sollte in ihrem Alter schon gar nicht im Tierheim sitzen, sondern ein glückliches Leben mit ihren Menschen verbringen. Welch ein Glück, die lieben Tierschützer von der Nothilfe für Polarhunde Nord schenken ihr einen Platz – so wird sie gesehen und sicher ganz schnell ihre Menschen finden. Wer spendet ein Ausreiseticket für die Omi? Vielen Dank im Voraus.

Patin gefunden: Carmen Zilio,
Eingang 19.03. (urspr. FRUZIA)
088998 BETTY
102708 LOTKA

Lotka kam sehr verwahrlost ins Tierheim, auch hatte sie Tumore an den Milchleisten. Ob sie ausgesetzt wurde oder entlaufen ist weiß man nicht – auf alle Fälle wurde sie nicht fürsorglich behandelt. Die Tumore wurden entfernt, Lotka geht es gut und sie ist jetzt auf der Suche nach einem verantwortungsvollen, sicherem Zuhause. Lotka bekommt bei Hoffnung für Tiere ein Übergangszuhause und wartet dort auf ihr großes Glück. Ein Ausreisepate für Lotka wird noch gesucht. Danke.

Patin gefunden: Regina Diefenbach, Eingang 01.03.
088998 BETTY
088998 BETTY

Betty ist mit Abstand der kleinste Hund in ihrer Zwingergruppe. Sie kam mit 8 anderen Hunden ins Tierheim und war tragend mit Welpen. Sie will gefallen, gerät aber an der Leine noch in Panik. Sie möchte so gerne unsere Nähe, muss aber noch viel Vertrauen aufbauen. Im Tierheim Hoffnung für Tiere darf die kleine Maus einen Neuanfang starten, von dort aus ihr Traumzuhause finden und ihr restliches Hundeleben genießen. Betty sucht noch einen Paten für ihre Reise ins Glück.

Patin gefunden: Christel Jochlik, Eingang 18.03.
646497
646497 (Senior/Langzeitinsasse)

Ein Langzeiteinsitzer, der seit fast 10 Jahren im Tierheim sitzt. Diese Zeit hat deutliche Spuren auf seiner Seele hinterlassen und zusätzlich wurde er kürzlich gebissen. Bei der Behandlung wurden auch massive Zahnprobleme und Eiter im Oberkiefer festgestellt. Die Behandlung war erfolgreich, allerdings muss er nun mit deutlich weniger Zähnen auskommen. Während der Zeit im Spital gelang es, ihn etwas mehr auf den Menschen zu prägen, allerdings ist davon nichts mehr zu spüren, seitdem er wieder in den Sammelzwingern sitzt. Die Angst stand ihm ins Gesicht geschrieben. Wir wünschen uns sehr, dass dieser kleine Kerl bei verständigen Menschen nochmal spüren darf, dass Menschen für Wärme, Liebe und Sicherheit stehen. Die Mitarbeiter des Tierschutzliga-Dorfes haben ein großes Herz für diese Seelen – er darf dort ankommen und anfangen zu lernen. Eine große Hilfe wäre ein Ausreisepate.

Patin gefunden: Kerstin Popp, Eingang 15.03.
076484 FRUZIA
076484 FRUZIA

Fruzia, geb. ca. 2021, wartete bereits seit 12/2022 im TH Belchatow. Sie ist ein richtiger Wirbelwind, super agil fegt sie an der Leine im Kreis herum, springt, ist verspielt und natülich im Zwinger nicht ausgelastet. Fruzia ist eine Hündin für aktive Menschen – hier in diesem vollen Tierheim hat sie den ganzen Tag Stress und fühlt sich unterfordert. Die Mitarbeiter vom Tierschutzliga-Dorf möchten Fruzia eine Zukunft schenken und sie aufnehmen, um ein tolles Zuhause für sie zu finden. Wer schenkt Fruzia das Ausreiseticket?

Patin gefunden: Stephanie Boemers, Eingang 17.03.
HENRYK 58259
HENRYK 58259 (Senior)

Für Senior Henryk läuft leider die Zeit... spurlos ist sie nicht an ihm vorbeigegangen! Er hat schon Probleme mit seinen Gelenken, tapfer läuft er aber mit. Opi Henryk lässt sich bereitwillig durchkraulen und zeigt keinerlei Berührungsängste. Ein Zuhause in Polen für ihn zu finden, ist aussichtslos... Ihm wird ein großer Wunsch erfüllt – er kann das Tierheim verlassen und bekommt ein Kuschelkörbchen, ein liebes Gnadenplätzchen. Henryk sucht einen Ausreisepaten – Danke im Voraus.

Patin gefunden: Kerstin Popp, Eingang 15.03.
019168 BARRY
081037 DUDUS

Dudus zeigt sich bei unserem zweiten Besuch eher ängstlich und etwas misstrauisch und bleibt irgendwie doch die ganze Zeit etwas unter Anspannung. Der Pfleger sagte uns, im Zwinger verhält er sich aufgeschlossener – bei uns im Auslauf zeigte er sich anders, aber wer weiß, wie sehr ihm der Stress, Lärm und die ganze Situation zusetzt. Er braucht erfahrene Menschen, die ihm Sicherehit vermitteln und ihm Orientierung geben können. Einen Ort, an dem er lernen kann und nicht gleich funktionieren muss. Im Tierschutzliga-Dorf wird man sich um ihn kümmern und ihn auf seinem Weg in sein neues Zuhause begleiten. Dudus sucht noch einen Ausreisepaten.

Patin gefunden:
Anne Wüsthoff, Eingang 28.02. (urspr. für FRYDERYK)
019168 BARRY

019168 BARRY

Barry ist ein kleiner fröhlicher Hundemann mit einer verkürzten Rute. Als Welsh-Terriermix ist er natürlich sehr aktiv, verträglich mit allen Hunden – nur Katzen mag er nicht. Der liebe, menschenbezogene Rüde sitzt schon seit 2021 im Tierheim, nun wird es Zeit, dass auch er sein Glück findet. Einen Platz bei Hundehilfe über Grenzen hat er ergattert – von dort aus soll er endlich gesehen werden.

Patin gefunden:
Heide Klose-Alpers, Eingang 08.03. (urspr. Bartek 67484)

587403

587403

Ein freundliches etwas schüchternes Hundekind darf einfach nicht zurückbleiben, nachdem ihre Mutter Dora (087402), es schon geschafft hat und die Reise in ein neues Leben antreten durfte.Ein kleines, verlorenes Hundemädchen, die doch noch ihr ganzes Leben vor sich hat. Auf die süße Kleine wartet ein freies Körbchen im Tierheim Lübbersdorf, von dort findet sie sicherlich ein liebevolles und behütetes Zuhause für immer.
Werden Sie Ausreisepate und helfen Sie dieser Junghündin. Herzlichen Dank.Ein freundliches etwas schüchternes Hundekind darf einfach nicht zurückbleiben, nachdem ihre Mutter Dora (087402), es schon geschafft hat und die Reise in ein neues Leben antreten durfte. Ein kleines, verlorenes Hundemädchen, die doch noch ihr ganzes Leben vor sich hat. Auf die süße Kleine wartet ein freies Körbchen im Tierheim Lübbersdorf, von dort findet sie sicherlich ein liebevolles und behütetes Zuhause für immer.
Werden Sie Ausreisepate und helfen Sie dieser Junghündin. Herzlichen Dank.

1. Teilpatin gefunden: 20,- € Monika Bode, Eingang 14.03.

2. Teilpatin gefunden: 40,- € Edith Zilio,
Eingang 19.03.

 

587763

587763

Auch wieder so ein Schätzchen, das ausgesetzt im Tierheim gelandet ist. Wir können überhaupt nichts Negatives über den kleinen Rüden sagen; er geht an der Leine, ist verspielt, sehr lieb zu jedem Menschen und schmust gerne. Warum er im Tierheim gelandet ist – wir wissen es nicht.
Die Mitarbeiter von Hoffnung für Tiere schenken dem kleinen Hundeschatz bei ihnen die 2. Chance und sicher muss er nicht lange auf seine Menschen für immer warten. Wer hilft mit einem Ausreiseticket? Danke.

1. Teilpatin gefunden:
20 € Monika Bode, Eingang 14.03.

2. Teilpatin gefunden:
40,- € Melanie Glembock, Eingang 18.03.

BARTEK 67484

BARTEK 67484

Der kleine Bartek hatte bisher kein schönes Leben, viele Jahre im Tierheim – darunter auch in Wojtyszki. Er ist beim ersten Kontakt mit fremden Menschen etwas scheu bzw. sehr vorsichtig; aber freundlich. Nach dem Kennenlernen lässt er sich gerne streicheln. Der Tierschutz Stade gibt dem kleinen Hundemann ein Plätzchen, damit der endlich seine Menschen für immer finden kann. Er hat so vieles nachzuholen. Wer spendiert dem kleinen Bartek das Ausreiseticket? Vielen Dank.

Patin gefunden:
Carmen Zilio
, Eingang 11.03.

NORRIS 86977

NORRIS 86977

Norris ist ca. 7 Jahre alt, war im TH Wojtyszki und wartet bereits 1 Jahr im jetzigen Tierheim bei Angelika. Norrist ist ein aufgeschlossener, ruhiger und lieber Rüde, der an allen Menschen interessiert ist. Für ihn wird es auch Zeit, dass er anfangen kann sein Hundeleben zu genießen. Eine liebe private Pflegestelle schenkt Norris ein Körbchen und die Möglichkeit, seine Menschen kennenzulernen.

Patin gefunden:
Dagmar Bedford, Eingang 05.03. (uspr. für Bodzio)

722406 ED

722406 ED (Handicap/Notfall)

Ed – geb. ca. 2016 - ist einer dieser armen Hunde, der blind sein Zuhause verloren hat. Völlig chancenlos saß er schon länger in einem kommunalen Tierheim. Die Mitarbeiter des Tierheims Belchatow haben diesen lieben, blinden Hund dort entdeckt und darum gebeten, dass sie ihn mitnehmen dürfen, damit er noch einmal ein Zuhause findet. Und nun sitzt Ed bereits seit 2021 im Tierheim und niemand sieht ihn. Ed ist ein wunderbarer Hund, der Menschen über alles liebt – er sieht nicht mit den Augen sondern mit seinem Herzen. Ed hat keine Probleme sich in einer neuen Umgebung zurecht zu finden. Er läuft herum und spielt wie ein sehender Hund.
Die Mitarbeiter vom Tierschutzliga-Dorf geben ED diese Chance, endlich ein „Für-immer-Zuhause“ zu finden. Wer wird Ausreisepate? Vielen Dank.

1. Teilpatin gefunden:
30,- € Anne Wüsthoff, Eingang 28.02.

2. Teilpatin gefunden:
30,- € Silke Mandalka, Eingang 13.03.

TINA

TINA (Seniorin)

Es gibt Hunde, für die der Mensch die ganze Welt und der Sinn des Lebens ist, und dann stirbt der Mensch...das war bei Tina der Fall. Tina befand sich plötzlich in einer fremden Nachbarschaft und kam von der Straße aus direkt ins Tierheim. Sie hat die Herzen von allen erobert, aber sie ist immer noch auf der Suche nach einem Zuhause. Sie ist etwa 10 Jahre alt, und doch liebt sie Spielzeug wie ein Welpe.Omi Tina darf ins Tierschutzliga-Dorf reisen – dort kann man sie kennen und lieben lernen. Tina benötigt einen Ausreisepaten – Danke.

Patin gefunden:
Anne Wüsthoff, Eingang 28.02.

FRYDERYK

FRYDERYK (Senior/Handicap)

Als der kleine Kerl ins Tierheim kam, sahen wir die Resignation in diesen vom Alter getrübten Augen. Fryderyk ist auf einem Auge blind, dieses kleine Handicap beeinträchtigt ihn aber nicht. Nachdem ihm das verfilzte Fell geschoren wurde fühlte sich der Opi auch gleich besser. Er liebt die Menschen, genießt die Nähe – Spaziergänge finden in seinem Tempo statt. Fryderyk sucht einen liebevollen Platz in einem neuen Zuhause. Der erste Schritt ist getan, Fryderyk wird im Tierschutzliga-Dorf erwartet, großartig wäre ein Ausreisepate.

Patin gefunden:
Anne Wüsthoff, Eingang 28.02.

Leider im TH verstorben - Patenschaft wird auf anderen Hund übertragen.

TEO

TEO (Senior)

Klein Teo ist zwar schon 11 Jahre alt, aber noch jung geblieben – seit über 2 Jahren sitzt der Schatz schon im Tierheim. Teo hatte kein leichtes Leben: er wurde einfach auf der Straße ausgesetzt, wo er auf der Suche nach Hilfe umherirrte. So kam er ins Tierheim und lernte, dass es auch andere Menschen gibt, denen er vertrauen kann. Senior Teo bekommt jetzt seine 2. Chance im Tierschutzliga-Dorf, dort wartet er sehnsüchtig auf SEINE Mensche für immer. Wer hilft mit seiner Spende.

Patin gefunden:
Petra O.-E., Eingang 04.03. (uspr. für 088654)

088734 TYMEK

088734 TYMEK

Tymek befindet sich seit Januar 2023 im Tierheim. Wieder so eine traurige Geschichte, die dieser arme Hund nur mit sehr viel Glück, dank aufmerksamer Nachbarn und der liebevollen Pflege einer Mitarbeiterin im Tierheim Belchatow, überlebte. Nach dem Tod seiner Besitzer lebte dieser Hund monatelang allein auf dem Grundstück. Manchmal warfen Nachbarn ihm etwas zu fressen über den Zaun. Als die Nachbarn einen riesigen Tumor am rechten Hinterbein des Hundes sahen, benachrichtigten sie das Tierheim. So hatte Tymek das Glück, dass ihm geholfen wurde und er gesund wurde. Der arme Tymek, der so viel in seinem bisherigen Leben erleiden musste, wurde er im Dezember auch noch von den anderen Hunden in seinem Zwinger gebissen, so dass der Hundeschatz dringend reisen sollte. Die Mitarbeiter des Tierschutz Celle haben ein Herz für Tymek – wer hilft mit einer Ausreisepatenschaft? Vielen Dank.

Patin gefunden:
Regina Diefenbach, Eingang 01.02.

087269 ADELA

087269 ADELA

Adela wurde im Alter von 6 Monaten im Wald ausgesetzt. Sie hat sich im Tierheim gut entwickelt, ist aufgeschlossener geworden und genießt menschlichen Kontakt. Die junge Hündin wird uns problemlos an der Leine gebracht, ist neugierig, offen, freundlich. Sie möchte so gerne spielen, hat viel Bewegungsdrang und ist mit anderen Hunden lt. Tierheim verträglich. Adela reist zum Tierschutz Celle und sucht von dort aus ihr Traumzuhause. Ein lieber Ausreisepate wäre eine große Hilfe.

Patin gefunden:
Christel Jochlik, Eingang 29.02.

088664 BODZIO

088664 BODZIO

Der noch junge Rüde war bei unserem Besuch sehr aufgeregt, als er aus dem Zwinger gebracht wurde. Er möchte natürlich nur rennen und den Moment anders nutzen. Zu uns Fremden ist er freundlich und genießt die Streicheleinheiten sehr. Der hübsche Rüde braucht ein Zuhause mit Menschen, die aktiv sind – Schäferhundfreunde, die an diesem jungen, agilen Hund ihre Freude haben. Alles ist vorbereitet, Bodzio wartet bald beim Tierschutz Celle auf seine passende Familie. Bodzio sucht einen Ausreisepaten – Danke.

Patin gefunden:
Maike Meixler, Eingang 28.02. (urspr. für Adela)

088654

088654

Diese Hündin hat ihr Leben noach vor sich… sie war aufgeregt bei unserem Besuch, aber sehr freundlich. Die Maus ist ein richtiges Energiebündel - wer kann es ihr verdenken, sie ist noch nicht einmal ein Jahr alt und schon im Tierheim gelandet, was natürlich für die Entwicklung in dem Alter nicht wirklich förderlich ist. Sie sollte spielen und herumtollen, als in einem engen Zwinger mit anderen Hunden eingesperrt zu sein. Ihr „Köfferchen“ ist gepackt und sie darf zum Tierschutz Celle reisen – von dort aus wartet sie auf ihr großes Glück und ihre Menschen. Wer spendiert der noch namenlosen Hündin das Ausreiseticket? Vielen Dank.

Patin gefunden:
Monika Bode, Eingang 05.03.

Februar 2024

BARNI

BARNI 001918 (Handicap)

Dieser liebe Hund wurde als Welpe vom Tierheim vermittelt und kam nun mit einem anderen Besitzer ins Tierheim zurück, er war schon sehr verwahrlost. Er hatte viele alte und frische Wunden am Körper. Das rechte Auge ist verletzt, es bereitet keine direkten Probleme, aber es kann nicht festgestellt werden, wie viel er damit noch sieht. Ein ruhiger, eher scheuer Hund. Wer weiß, was er mit Menschen erlebt hat, Barni hat so viel durchgemacht, dass er viel älter aussieht, als er eigentlich ist. Anfangs war Barni nicht sehr zutraulich, was sich aber schnell änderte und er begann den Tierheimmitarbeitern zu vertrauen. Mit anderen Hunden versteht sich Barni.
Nun darf Barni ein neues Leben anfangen – der Tierschutz Stade schenkt ihm ein Plätzchen und er kann die Zeit ohne Tierheim genießen. Ein eigenes Zuhause wäre ein Hauptgewinn für den Schatz. Wer hilft mit einer Ausreisepatenschaft? Vielen Dank.

Patin gefunden:
Dr. Dorothee Neumaier, Eingang 29.12.

587777

587777 (Notfall/Senior/Handicap)

Der kleine Senior wurde nach einem Autounfall ins Tierheim gebracht. Er hatte einen Schnitt auf dem Kopf und benutzte ein Bein beim Laufen gar nicht. Man machte eine Röntgenaufnahme - es stellte sich heraus, dass der Femurkopf seines Beines abgetrennt werden musste.Diese Operation hat er gut überstanden und lebt z.Zt. auf einer Pflegestelle bei einer Tierheim-Mitarbeiterin, akzeptiert dort Hundeund Katzen. Sein Beinchen wird täglich massiert, was ihm das Laufen erleichtert. Nun kann der kleine Notfall sich auf die Reise machen, auf ihn wartet beim Tierschutz Stade ein wärmendes Körbchen und viele Streicheleinheiten. Der süße Senior hofft natürlich auch auf ein Für-immer-Zuhause. Wer unterstützt ihn mit einem Ticket? Dafür jetzt schon vielen Dank.

Patin gefunden:
Gisela Müller-Bongard, Eingang 12.12.

Mats

MATS 587409

Mats ist ein kleiner lieber Senior mit Labradorgesicht. Auch er ist extrem dünn und hochbeinig, in der Zeit im Tierheim hat er schon über 1 kg Gewicht verloren – er leidet unter dem Stress mit den vielen Hund. Er ist ein ruhiger Hund, der gefallen will und immer wieder auf den Arm klettert, weil er so dringend Nähe möchte. Mats soll 2018 geboren worden sein; wir schätzen ihn aber älter ein.
Wir wünschen uns für diesen kleinen Senior mit halber Rute und Schwäche in der Hinterhand schnell ein Zuhause bei lieben Menschen – die Mitarbeiter vom Hoffnung für Tiere schenken ihm einen vorübergehenden Platz bis er sein endgültiges Zuhause gefunden hat. Auch Bibi, die mit ihm in einem Zwinger sitzt, findet zum Glück dort ihren Platz. Wer schenkt dem Kleinen das Ausreiseticket? DANKE.

Patin gefunden:
Anne Wüsthoff, Eingang 17.01.

BIBI 102712

BIBI 102712

Bibi ist eine fröhliche Hündin, die lebhaft an der Leine läuft. Sie ist extrem dünn, wiegt vielleicht 5 KG. Sie hat ein richtiges Welpengesicht und viel Temperament. Sie spielt und saust im Auslauf herum, ein richtiger gute Laune Hund, der das Tierheim schnell verlassen sollte, denn mit ihrem geringen Gewicht und dem dünnen Fell hat sie den Wintertemperaturen nichts entgegenzusetzen. Bibi geht auf die Reise (mit ihrem Mats) und wird von den Mitarbeiter von Hoffnung für Tiere erwartet. Wer hilf mit?

Patin gefunden:
Gisela Büller-Bongard, Eingang 12.12.

098625

098625 (Seniorin)

Anfang Januar brachten Leute die kleine, alte Hündin ins Tierheim. Sie hatten die Kleine früh morgens (in der Nacht waren –15°) bei dem Spaziergang mit ihrem Hund in einem kleinen Waldstück angebunden an einem Baum gefunden. Ein Glück für die kleine Seniorin. Im Tierheim wurde sie in einem kleinen Zimmer untergebracht, wo normalerweise Katzen sitzen, um ihr die kalten Quarantänezwinger zu ersparen. Die kleine Maus ist freundlich zu allen Menschen - einfach ein kleiner Schatz, die endlich ein liebevolles Zuhause braucht. Ein warmes Körbchen wartet beim Tierschutz Stade auf die kleine Omi. Ein Ausreisepate wird noch gesucht – vielen Dank.

Patin gefunden:
Anne Wüsthoff, Eingang 17.01.

FAFIK 088910

FAFIK 088910

Das kleine Bärchen entdecken wir am Zaun hinter dem großen Gebäude, von wo er alles sehnsüchtig anschaut, am Gitter hochspringt, damit wir ihn nur ja sehen. Wir lassen ihn herausholen, und er freut sich so, dass er laufen kann, hört gar nicht mehr auf zu wedeln. Er wurde im Sommer von Cindy geschoren, aber das Fell ist schön wieder nachgewachsen. Von uns Menschen nimmt er wenig Notiz, die Umgebung ist viel interessanter, wo er nun endlich einmal aus dem Zwinger herausdarf. Wir streicheln ihn, aber er entfernt sich auch gerne wieder von uns. Sicherlich hat er früher nicht auf dem Sofa neben seinem Eigentümer sitzen dürfen. Fafik geht auf die Reise zum Tierschutz Stade – von dort aus soll er sein große Glück und ein eigenes Körbchen finden. Wer hilft mit einem Ticket?

1. Teilpatin gefunden:
30,- € Anne Wüsthoff, Eingang 17.01.

2. Teilpatin gefunden:
30,- € Gisela Müller-Bongard, Eingang 12.12.

BULINEK 035538

BULINEK 035538 (Senior/Langzeitinsasse)

Senior Bulinek hat schon leider viele, viele Jahre im Tierheim verbringen müssen…. Er kam im Alter von 2 Jahren ins Tierheim, dort verbrachte er lange 8 Jahre. Seit Sommer 2022 ist er nun im Tierheim Belchatow…. Er hat jetzt einige Pfund zu viel auf den Rippen, punktet aber mit unglaublicher Kontaktfreude und Freundlichkeit. Warum nur wird er immer wieder übersehen? Ein Hund kann kaum anhänglicher sein, er sucht den Kontakt zum Menschen und möchte so gerne ein richtiges Zuhause haben. Die Mitarbeiter des TH Lübbersdorf wollen ihm die Möglichkeit geben, endlich gesehen zu werden und seine Menschen zu finden! Bulinek benötigt für seine Reise noch einen lieben Paten.

1. Teilpatin gefunden:
40,- € Gisela Müller-Bongard, Eingang 12.12.

2. Teilpatin gefunden:
20,- € Petra O.-E., Eingang 23.01.

DORA 587402

DORA 587402

Dora ist dünn, so unglaublich dünn. Sie hat schon viele Male Welpen ausgetragen, das sieht man ihr an. Mit zweien ihrer Kinder wurde sie in Belchatow eingefangen, sie sind auch im Tierheim untergebracht. Man vermutet einen stadtbekannten Vermehrer, der diese und andere Rassen züchtet. Auf ihrer Karte steht Mix, aber ihre Pflegerin hält sie für einen reinrassigen Gonzy Polski – Polnischer Schweißhund. Zunächst erwartet sie von uns Menschen nicht viel, freut sich vor allem über den Auslauf. Als sieunsere Aufmerksamkeit bemerkt, sucht sie immer wieder unsere Nähe, klettert uns auf den Schoß, nur um ein paar Streicheleinheiten und etwas Wärme zu bekommen.
Die Mitarbeiter des TH Lübbersdorf haben ein Herz für diese Hündin und sie bekommt einen warmen Platz. Von dort aus soll alles besser werden für Dora – wer wird Ausreisepate? Vielen Dank.

Patin gefunden: Carmen Zilio, Eingang 25.01.

GUCIO 087245

GUCIO 087245

Lt. Tierheim kam der kleine Gucio ins Tierheim weil sein Besitzer verstorben ist. Er hatte vorher ein behütetes Leben in einer Wohnung. Als ehemaliger Wohnungshund braucht er ganz dringend ein warmes Zuhause, der Aufenthalt im Winter im kalten Zwinger wird für ihn problematisch. Er ist ein freundlicher, positiver Rüde und eher ruhig. Der Süße sitzt mit Bulinek (035538) im Zwinger und beide übertreffen sich im Auflauf damit, Zuwendung von uns einzufordern und Küsschen zu verteilen. Beide dürfen jetzt in TH Lübbersdorf reisen und sie werden auf ihrem Weg in ein neues Zuhause liebevoll begleitet. Gucio benötigt dafür noch einen Ausreisepaten – vielen Dank.

Patin gefunden:
Heide Klose Alpers, Eingang 24.01.

ARON 587195

ARON 587195 (Senior)

Aron – ein Senior und trotzdem aktiv! So ein schöner, so ein armer, so ein dünner und schlecht bemuskelter Husky-Mix kommt da in den Auslauf. Dieser Hund zieht die Blicke auf sich, in zweierlei Weise. Er genießt den Auslauf und interessiert sich zunächst wenig für uns Menschen. Uns fällt die Schwäche in der Hinterhand auf, aber im Freilauf wirkt er trotzdem eleganter und agiler, als wir es zunächst vermuten konnten. Aron braucht erfahrene Rassekenner, die diesem tollen Rüden all das bieten können, was ein Husky für sein Glück dringend benötigt. Die Mitarbeiter der Nothilfe für Polarhunde Nord werden für Aron sicher ein passendes „Für-immer-Zuhause“ finden. Senior Aron würde sich über das Ausreiseticket freuen. DANKE.

Patin gefunden: Anonym, Eingang 25.01.

MALA

MALA (Seniorin)

Mala (MAŁA) ist ein sehr liebes Hundemädchen. Sie ist kontaktfreudig und liebt es über alles, bei Menschen zu sein - dann ist sie sehr glücklich. Sie bettelt um Streicheleinheiten und Liebkosungen möchte gekuschelt werden. Sie hat ein wunderbares Verhältnis zu anderen Hunden, geht Konflikten aus dem Wege und hat ein ausgeglichenes friedfertiges Wesen.
Sie geht ganz fein an der Leine, liebt Spaziergänge und Bewegung an der frischen Luft sehr, ist aber trotzdem auch durchaus der Typ, der gern zusammen mit seinen Menschen auf dem Sofa liegt und sich verwöhnen lässt :-) Seniorin Mala (geb. ca. 2013) hat ihr Köfferchen gepackt und wird beim Tierschutz Stade erwartet. Von dort aus wird sie ganz sicher ihr großes Glück finden – die kleine Maus sucht noch einen Ausreisepaten.

Patin gefunden:
Barbara Bundrock, Eingang 10.11.

Januar 2024

ORSON

ORSON 215 (Senior)

Orson, der kleine Hundesenior – er macht alles richtig und bringt alles mit, was wir Menschen uns wünschen… und trotzdem ist er bisher chancenlos. Nicht mehr jung, schwarzes Fell, kurze Rute… Die Mitarbeiter vom Tierheim Burg schenken ihm einen Platz, von dort aus soll Orson sein großes Glück finden – Menschen, die genauso einen unscheinbaren, schwarzen alten Hund ansehen als den schönsten Hund der Welt und die ihn lieben und für ihn für immer sorgen möchten. Orson würde sich über einen Ausreisepaten freuen – Danke.

Patin gefunden:
Anne Wüsthoff, Eingang 08.12.

BRONEK 253

BRONEK 253 (Senior)

Was für ein unglaublicher Hundeschatz wird uns gebracht. Bronek mag alles und jeden - egal ob Mensch oder Hund. Er mag nicht die klassische Hundeschönheit sein, aber er berührt sofort mit seinem Herz aus Gold. Bronek ist ca. 2013 geboren und seine Zeit läuft leider…. Bronek hat Glück und wurde gesehen, im TH Lübbersdorf bekommt er einen Platz mit der Hoffnung, dass er von wundervollen Menschen gesehen wird.

Patin gefunden:
Anne Wüsthoff, Eingang 08.12

KAZIK 47625

KAZIK 47625 (Senior)

Kazik hat viele Jahre im großen TH Wojtyszki verbracht…. Ein vorsichtiger, unterwürfiger Rüde, der natürlich immer noch Probleme mit der Leine hat. Kazik ist ein freundlicher Senior (geb. ca. 2011), der auch mit seinen Artgenossen verträglich ist. Eine liebe private Pflegestelle gibt ihm endlich nach Jahren Tierheim die Möglichkeit, dieses zu verlassen und Kazik kann alle Annehmlichkeiten eines normalen Hundelebens genießen. Senior Kazik sucht noch einen Ausreisepaten.

Paten gefunden:
Udo und Roswitha Maaß, Eingang 11.12.

CZARUS 81180

CZARUS 81180 (Senior)

Czarus sitzt bereits seit 2021 im Tierheim….Czarus ist ein sehr lieber, sanfter Senior, der die Nähe und Streicheleinheiten des Menschen liebt. Er ist gern draußen unterwegs zum Spazieren, er ist ein toller Hundekumpel. Czarus möchte endlich gern zeigen, was in ihm steckt. Nun darf der ca. 11-Jährige auf die Reise gehen, eine liebe private Pflegestelle schenkt ihm ein wärmendes Körbchen und die Hoffnung auf eine schöne Zukunft ohne Tierheim. Wer schenkt Czarus das Ausreiseticket? Vielen Dank.

Patin gefunden:
Regina Diefenbach, Eingang 01.12.

LAMPO 67415

LAMPO 67415 (Senior)

Für Lampo ist alles vorbereitet, er wird bei einer lieben privaten Pflegestelle erwartet. Er ist ein großer feiner Schäfirüde, der freundlich zu dem ist. Auch genießt Lampo die Streicheleinheiten. Wir hoffen für den großen Senior, dass er noch einmal seine eigene Familie findet und die Tierheimzeit hinter sich lassen kann – endlich sein großes Glück findet. Lampo sucht auf diesem Weg noch einen Ausreisepaten – danke.

1. Teilpatin gefunden:
30,- € Anne Wüsthoff, Eingang 08.12.

2. Teilpatin gefunden:
30,- € Gisela Müller-Bongard, Eingang 12.12.

SZEKSPIR 19866

SZEKSPIR 19866 (Senior)

Der kleine Szekspir ist ein freundlicher Hundemann, der eine Narbe auf der Stirn hat. Woher diese stammt, konnten uns die Mitarbeiter des TH nicht sagen. Er läuft gut an der Leine, ist verträglich mit seinen Artgenossen und wurde ca. 2014 geboren. Der süße Senior hat einen Platz beim Verein Hundehilfe über Grenzen gefunden, von dort aus sucht er ein liebevolles Zuhause. Wer schenkt ihm das Ausreiseticket? Danke.

Patin gefunden:
Marion Kröpke, Eingang 20.12.

MYSZKA 40762

MYSZKA 40762 (Seniorin)

Seniorin Myszka wurde ca. 2013 geboren (evtl. auch älter), leider ist ihr Besitzer verstorben und so musste sie ins Tierheim. Auch wenn sie schon über 10 Jahre alt ist, ist Myszka noch eine aktive Hündin. Im Auslauf mit den anderen Hunden zeigt sie sich agil. Myszka hat kein Problem mit ihren Hundefreunden, Menschen liebt sie sehr. Es wäre so schön, wenn die aktive Seniorin noch einmal ein liebevolles Zuhause finden würde – eine private Pflegestelle will sie auf ihrem Weg begleiten. Myszka benötigt noch einen Ausreisepaten – vielen Dank.

Patin gefunden:
Gisela Müller.-Bongard, Eingang 12.12.

LARY 087958

LARY 087958

Lary war ein Abgabehund – wieder war es Corona geschuldet… nie zuvor waren so viele junge Hunde im Tierheim. Lary ist ca. 2022 geboren und geht gut an der Leine. Er geht auf jeden Menschen freundlich zu und verteilt gerne Küsschen. Er liebt einfach alle Menschen und möchte in der Arm genommen werden. Nun soll Lary endlich sein Für-immer-Zuhause finden, die Mitarbeiter des TH Lübbersdorf geben ihm die Möglichkeit gesehen zu werden und sein Traumzuhause zu finden. Wer hilft mit einem Ausreiseticket? Danke.

Patin gefunden:
Marion Kröpke, Eingang 20.12.

MIA

MIA

Seniorin Mia ist mit ihren ca. 10 Jahren eine stattliche, aktive Schäferhündin, die zu allen Menschen freundlich ist. Sie ist aufgeschlossen und läuft gut an der Leine. Mia ist verträglich, versucht aber ihre Artgenossen zu dominieren. Sie hat in ihrem Alter keine Chance mehr, im Tierheim adoptiert zu werden. Um so größer ist das Glück, dass Mia einen Platz bei einer privaten Pflegestelle gefunden hat. Nun darf sie ohne Tierheim ihr Hundeleben genießen und die Hoffnung auf ein eigenes Zuhause ist groß. Wer hilft mit einer Ausreisepatenschaft für Mia? Vielen Dank.

Patin gefunden:
Heide Klose-Alpers, Eingang 28.12.