Drucken

10.09.2021: Der kleine Hundemann durfte im Mai sein Köfferchen packen und zum Tierschutz Celle reisen. Und er fand auf Anhieb seine Herzensmenschen.😊

Liebes Tierheim-Team, 
hier noch einmal ein kleines Update von Yami nach dem ersten Vierteljahr im neuen Zuhause. 

Yami hat sich in der neuen Umgebung schnell zurecht gefunden. Er liebt sein Körbchen und auch das Dasein als Einzelprinz. Er ist sehr anhänglich und extrem verschmust. Auf andere Hunde legt er wenig Wert, hält sich auch beim Freilauf in der Hundeschule abseits bzw. wird ungehalten, wenn andere Hunde trotzdem mit ihm spielen wollen. Er hat hier im Mietshaus aber einen Hundekumpel gefunden, mit dem er sich verträgt. Er hat eine gewisse Tendenz zur Leinenaggression, da arbeiten wir dran, es ist aber schon besser geworden. Er fährt gerne mit der S-Bahn und liebt Abwechslung - Feldmark, Stadtpark, Fußgängerzone ... Hauptsache, nicht zweimal an einem Tag die gleiche Strecke laufen. Die praktische Prüfung für den Hundeführerschein haben wir auch hinter uns. 

Leider wurde bei ihm ganz aktuell in der Tierklinik Isernhagen bei einer Ultraschalluntersuchung des Herzens ein ausgeprägter Schaden der Mitralklappe festgestellt - wohl als Folge einer unbehandelten Infektion früher, die zu einer Herzinnenhautentzündung geführt hat. Ihm geht es im Moment aber noch gut. Er bekommt jetzt Medikamente und wird jährlich zur Verlaufskontrolle einbestellt.

Wie gut, dass es die Arbeit der Tierschutzvereine gibt. Vielen Dank und machen Sie weiter so :-)

Viele Grüße
Daniela H.

YAMI aus Belchatow 005612 Yami Sept21 1 kl  YAMI aus Belchatow 005612 Yami Sept21 5 kl 

YAMI aus Belchatow 005612 Yami Sept21 3 kl  YAMI aus Belchatow 005612 Yami Sept21 6 2 kl

YAMI aus Belchatow 005612 Yami Sept21 4 kl  YAMI aus Belchatow 005612 Yami Sept21 2 kl