09.09.2019: Die Kleine durfte im Juli 2019 zum Tierschutz Celle reisen und fand von dort aus ihr Traumzuhause 😊

Hallo liebes Tierschutz-Team,

Mila (Kamelia war mir als Rufname etwas zu lang) ist jetzt seit knapp über einer Woche mit mir auf Helgoland und fühlt sich hier von Tag zu Tag wohler. Vor allem bei unserem Morgenspaziergang blüht sie jetzt richtig auf. Die Fährenfahrt hat sie gut überstanden, auch wenn die Gangway ein kleines Problem dargestellt hat. Wir arbeiten noch daran, dass etwas metallartiges auf dem Boden (Gullideckel etc.) nicht schlimm ist. Die anfängliche Angst, in geschlossenen Räumen eigesperrt zu sein, hat sie schnell abgelegt. Da wir auch auf Helgoland bis gestern noch schönes Sommerwetter hatten, haben wir sehr viel Zeit draußen verbracht und die Gelegenheit genutzt, um den Strand zu erkunden und nachdem sie zu Beginn ein wenig Respekt vor den Babywellen hatte, hat Mila ihre ersten Schwimmzüge in der Nordsee gemacht. Außerdem haben wir Spaziergänge mit anderen Hunden unternommen, die ihr noch ein bisschen mehr Sicherheit geben konnten. Grundsätzlich benimmt sie sich in meiner Wohnung sehr gut und nutzt die Zeit, wenn ich arbeite, um mit mehr oder weniger lauten Schnarchgeräuschen zu schlafen. Auch kurz allein bleiben ist für sie in Ordnung. Dann macht sie es sich auf dem Sofa bequem. Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Viele Grüße von Helgoland,

Elisabeth und Mila

MILA ehem Kamelia 525 Gruss3 kl

MILA ehem Kamelia 525 Gruss1 kl

MILA ehem Kamelia 525 Gruss2 2 kl

29.08.2019: Atos, Stanley und Olli sind am 24.08.19 ins Tierparadies am Kanal gereist

Hallo, hier kommen die ersten Aufnahmen von Atos, 173147 jetzt Stanley und 002482 jetzt Olli.Wir sind immer wieder beeindruckt wie ruhig und gelassen unsere Hunde die "Neuen" im Rudel aufnehmen.
Die drei sind einfach nur freundlich,lieb und genießen die vielen Streicheleinheiten und den  Platz zum rennen und toben.
Ich glaube ich muss nicht viel sagen ,die Freude in den Hundegesichtern spricht für sich und wieder einmal mehr wissen wir alle warum wir immer weiter machen.
 
Danke an alle die immer im Einsatz sind um die Fahrten möglich zu machen,danke an alle Spender und Paten auch ohne euch wäre es uns nicht möglich immer wieder Senioren aufzunehmen.
 
Es grüßt
Anja vom Tierparadies und die Hundebande

STANLEY 032860 Atos u OLLI 002482 kl

STANLEY u. OLLI 002482 173147 Gruss4 kl

STANLEY u OLLI im Rudel Gruss3 kl

OLLI 002482 Gruss2 kl

014351 Stanley und 002482 Olli kl

 
 

18.08.2019: Die kleine ängstliche Hündin, die auch nicht an der Leine lief, durfte am 06. April 2019 in ihre Pflegestelle reisen. Inzwischen hat sie ein liebevolles Zuhause gefunden und schickt uns einen Gruß 😊

Hallo,
ein lieber Fotogruß von der süßen Nellymaus.
Uns geht es sehr gut und wir spielen auf unseren Spaziergängen ganz fleißig mit den Tannenzapfen, dass Aportieren macht Nelly richtig Spaß und sie kommt dann ganz stolz zurück getrabt. Da sie immer in der Nähe bleibt und von selbst zurück kommt, gehen wir im Wald nun fast immer ohne Leine. Ich glaube das genießen beide Seiten (Hund und Mensch ). Ich bin froh das Nelly bei mir ist, weil sie so viel Lebensfreude und Energie in unseren Alltag hineinbringt und das zaubert ein Lächeln in mein Gesicht :)

Lieber Gruß
Leonie 

NELLY 018893 Dorotka 18082019

11.08.2019: Saba reiste am 11.08.2018 in ihr eigenes Zuhause.

Heute vor einem Jahr zog Saba bei uns ein, wir wollen nicht versäumen auch ein paar Bildergrüße zu schicken.

Saba geht es im Moment sehr gut, wir haben das Gefühl, sie wird immer jünger :-) Ein absolutes Kraft- und Powerpaket, die von langen Spaziergängen nicht genug bekommen kann. Leider gehts nicht ohne Leine, da sie einen extremen Jadgtrieb hat und dieses auch ernst meint.... Sie ist eine liebe Hündin im Haus und auch draußen gibt keine Probleme mit Menschen, auch nicht mit Kindern, Joggern, Radfahrern, Autos usw. - nur andere Hunde möchte sie nicht in ihrer Nähe haben und zeigt dies auch. Im Rudel braucht sie eine längere Zeit, um dies zu akzeptieren.

Die "spezielle" Saba lieben wir sehr und freuen uns, dass sie hier das Leben genießen kann.

Liebe Grüße Monika

SABA 03.04.19 8 Gruss2 kl  SABA 06.10.18 Gruss1 kl

SABA 03.04.19 3 gruss4 kl  SABA 20.07.2019 Gruss3 kl

11.08.2019: Vor genau einem Jahr reiste Cosmo ein sein "Für-immer-Zuhause" 😊

Liebe Frau DuBeau,

inzwischen ist Cosmo ein Jahr bei mir und ich möchte keinen Tag missen. Er hat sich sehr gut entwickelt, hört gut auf alle Kommandos, geht frei und/oder entspannt an der Leine. Er ist ein absoluter Wasserfreak...Cosmo der Aquanaut, ein echter Seehund, siehe Fotos. Er hat auch seine Augenop (Rolllider) gut überstanden. Mit seinen 4 vierbeinigen Mitbewohnern versteht er sich auch gut, vor allem mit Luna gibt es morgens zur Begrüßung ein Nasenbussi. Er kommt täglich in meine Praxis mit, wo er zum Patientenliebling wurde. Auch in der Demenz-Wg gibt es jedes mal  ein großes Hallo, wenn er den Gemeinschaftsraum betritt.

Momentan sind wir  wieder im Urlaub am Chiemsee und er geht gerne mit auf Bergwanderungen, aber am schönsten ist es für ihn im Wasser zu toben oder mit mir entspannt auf dem SUP zu paddeln.

Viele Grüße von Cosmo und mir!

Comet 497 aus PT jetzt COSMO Aug19 2 kl Comet 497 aus PT jetzt COSMO Aug19 9 kl

Comet 497 aus PT jetzt COSMO Aug19 1 kl Comet 497 aus PT jetzt COSMO Aug19 4 kl

Comet 497 aus PT jetzt COSMO Aug19 5 kl Comet 497 aus PT jetzt COSMO Aug19 6 kl

Comet 497 aus PT jetzt COSMO Aug19 8 kl Comet 497 aus PT jetzt COSMO Aug19 7 kl

10.08.2019: Zefir durfte am 30.05.2019 ins Tierheim Lübbersdorf reisen und fand von dort aus sein Traumzuhause 😊

Liebe Frau Feldt-Jensen,

Ich freue mich sehr Ihnen heute diese Email schreiben zu können. Wir sind die neue Familie von Zefir (473). Dazu zählen mein Mann Stefan (34 J.), unsere Tochter Greta (5 J.), unser Sohn B'ela (3 J.), unsere 10 jährige Hündin Biene, unser 1 jähriger Rüde Attila und ich Madlen (31 J.). 

Wir haben Zefir aus dem Tierheim in Lübbersdorf bekommen. Vor fast drei Wochen waren wir dort im Urlaub. Auf einem Campingplatz (dort steht unser Dauercamper, wir fahren jedes Jahr dort hin), 15 min vom Tierheim entfernt. Eigentlich wollten wir nur mal dort Hallo sagen aber dann sahen wir Zefir und verliebten uns alle sofort in ihn.
Das Tierheim war so nett und gab uns die Chance Zefir besser kennen zu lernen. Also holten wir ihn in unserer Urlaubswoche jeden Morgen ab und nahmen ihn mit auf den Campingplatz. So konnten wir uns alle langsam aneinander gewöhnen und Zefir übte jeden Tag ein bisschen mehr das Auto fahren ;). Was am Ende sehr wichtig war für die lange Heimfahrt nach Sachsen-Anhalt. Wo er nun mit seinem neuen Rudel leben darf.
 
Er hat sich wunderbar eingefunden. Ist sehr lieb zu unseren Kindern und auch super sympathisch zu unseren Freunden und der restlichen Familie. Er hat nun einen 2000qm großen Garten und lebt mit uns allen zusammen in einem sehr großen Haus. Am liebsten joggen wir mit ihm oder fahren Dogscooter. Er macht alles ohne Theater mit. Obwohl wir gar nichts über seine Vorgeschichte wissen. Wir haben alle das Gefühl das er sehr dankbar ist und genau auf unsere Familie gewartet hat. Danke das sie das möglich gemacht haben. Er ist eine große Bereicherung für uns alle.
 
Wir würden uns sehr freuen wenn sie noch mehr Informationen zu Zefir haben, die sie uns mitteilen könnten. 
 
Ganz liebe Grüße von der Familie B. und Zefir ;)
 
(Im nächsten Sommer darf er dann als Urlauber das Tierheim in Lübbersdorf besuchen und allen wieder Hallo sagen. Dann steht er vor dem Zwinger und nicht da hinter! Das freut mich so.) 
 
Zefir 473 Gruss1 kl Zefir 473 Gruss2 kl

Zefir 473 Gruss4 kl  Zefir 473 Gruss5.jpg Aug19 kl

Zefir 473 Gruss3 kl

 
   
© Copyright © 2011-2017 by Hundehilfe Polen e.V.. All Rights Reserved.