Hallo Bea,

demnächst wird Euch eine Spende erreichen, deren Zustandekommen so nett ist, dass ich kurz die Hintergründe erläutern möchte.

Der Ausgangspunkt war ein ärgerlicher, nämlich der Diebstahl Eurer Spendendose, die ich seit langem in einem Hundefuttergeschäft aufgestellt hatte und die zu dem Zeitpunkt leider gerade besonders gut gefüllt war. Der Diebstahl hat die Ladeninhaberin so aufgewühlt dass sie ihrer Familie davon erzählt hat und die hat dann spontan beschlossen im Familienkreis zu sammeln, damit die polnischen Hunde nicht leer ausgehen, selbst die Kinder haben sich von ihrem Taschengeld beteiligt.
So sind 160 Euro zusammengekommen... Und als ich das Geld gestern abgeholt habe hat ein Kunde im Laden die Geschichte mitbekommen und noch 10 Euro dazugegeben. Ich packe auch noch etwas drauf so dass Euch jetzt 200 Euro zugehen - schön, nicht wahr?
Ich darf auch eine neue Dose aufstellen, die wird dann angekettet...

Ansonsten hoffe ich dass es Euch gut geht und Eure Arbeit durch die Pandemie nicht zu sehr erschwert wird. Ich schaue immer gern auf Eure Seite, von Alfik höre ich auch noch gelegentlich.

Liebe Grüße
Simone

   
© Copyright © 2011-2017 by Hundehilfe Polen e.V.. All Rights Reserved.