Besucher unserer HP werden sich sicherlich über die geringe Anzahl von Hunden bei unseren Transporten im Dezember und Januar gewundert haben. Im  Dezember war der Grund, daß kein deutsches Tierheim einen Hund übernommen hat.
Im Januar liegt es an einem neuen polnischen Gesetz, welches vorschreibt, daß pro Person in einem Fahrzeug max. 5 Tiere transportiert werden dürfen. Darunter fallen leider auch Vereine. Somit können bei HHP max. 10 Hunde mitfahren, da wir ja Fahrer und Beifahrer haben.


Es ist leider nicht das einzige neue Gesetz in Polen; viele Eingaben wurden bereits gemacht, um die Gesetze wieder zu verändern, Komitees werden sich die nächsten Monate damit befassen. Wir hoffen sehr, daß sich bald eine Veränderung ergibt, damit wir wieder mehr Hunde pro Transport fahren dürfen. 

Liebe Spender, wir sind überwältigt. Danke für eure Unterstützung der Aktion

- volle Näpfe zum Fest-

Einige Futterlieferungen sind bereits eingetroffen und heute wurde noch einmal kräftig bestellt.

alte hunde 1 copy
auch sein Napf wird gefüllt

Hier könnt ihr sehen wo sich die Futternäpfe füllen.

Der Tierschutzverein Hundehilfe Polen e.V. ist eine geprüfte Organisation mit Erlaubnis nach §11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 Tierschutzgesetz (TierSchG).

 


 

Hundehilfe Polen e.V.
VR Bank in Holstein eG
BIC: GENODEF1PIN
IBAN: DE83 2219 1405 0063 3636 10


Ab einer Spende von 25€ erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenquittung.

 


 

   
© Copyright © 2011-2017 by Hundehilfe Polen e.V.. All Rights Reserved.